Checkliste
dazuverdienen, nebenbeschäftigung, nebentätigkeit, nebenjobs, zweiteinkommen, nebeneinkommen, zusatzeinkommen, zusatzverdienst, nebenverdienst, nebenjob, nebenerwerb  

dazuverdienen.com




Startseite

News

Seriös-unseriös?
Produkte
Verdienst - Produkt
Pers. Voraussetzungen
Mitarbeiter-Team
Einstiegsaufwand
Verdienstplan
Lfd. Verpflichtungen
Schutz
Hersteller / Firma
Einarbeitung
Sponsor/Förderer
Ihre Motivation
Geschäftsbedingungen
Gewerbe/Steuer
Ausstieg
Informationsquellen

FAQ

Glossar

Links

Bemerkenswert

Kontakt

Impressum


Druckansicht Druckansicht


 

Seriös oder unseriös

[ Kontakt ]

Was sind die entscheidenden Punkte um seriöse Angebote zu erkennen ?

Meine folgende Aufzählung soll Ihnen dabei helfen. Sie können sie bei jedem Angebot "durchgehen" wie eine Checkliste.

Lassen Sie sich dabei auch nicht ablenken, verwirren oder gar "einschläfern" durch die Angebotsbezeichnungen (Empfehlungsmarketing, NLM, Multilevel-Marketing, Network-Vertrieb, Strukturvertrieb, Direktvertrieb - oder was auch auch immer) oder Versprechen, insbesondere z.B. exorbitante quasi nicht verhinderbare Gewinne und Verdienstmöglichkeiten.

Und verwechseln Sie nicht Ihre Träume und Hoffnungen mit harter Arbeit. Bei keinem seriösen Angebot wird ohne ausdauernde und konsequente Arbeit etwas zu erreichen sein (bei unseriösen scheint es meist genialerweise auch ohne zu funktionieren). "Kleiner Seitenhieb": deshalb haben auch so viele, viele, viele, viele so viel Geld am neuen Markt verloren (hunderte Milliarden €) - und das mit seriöser Unterstützung von Banken, Staat und ....
Da fällt mir nochwas dazu ein. Die Gehirnwäsche, der wir von seriösen Institutionen und deren Werbefeldzügen unterworfen werden, wird so verinnerlicht, dass eines meiner Kinder mal sagte "ich lasse mal mein Geld für mich arbeiten". Schlaues Kerlchen könnte man meinen. Daraufhin legte ich 10 € auf den Tisch, und habe meinen Sohn aufgefordert mal zuzusehen und mir zu erklären, wie der Geldschein das macht.
In der Bibel (Sprüche Salomo 6 / 6,7 und 8) steht: "Geh hin zur Ameise, du Fauler, sieh an ihr Tun und lerne von ihr! Wenn sie auch keinen Fürsten noch Hauptmann noch Herrn hat, so bereitet sie doch ihr Brot im Sommer und sammelt ihre Speise in der Ernte"

Aber nun zur Checkliste: