Checkliste Kundenschutz, Gebietsschutz, Schutz vor Abwerbung Downline / Vertriebspartner
dazuverdienen, nebenbeschäftigung, nebentätigkeit, nebenjobs, zweiteinkommen, nebeneinkommen, zusatzeinkommen, zusatzverdienst, nebenverdienst, nebenjob, nebenerwerb  

dazuverdienen.com




Startseite

News

Seriös-unseriös?
Produkte
Verdienst - Produkt
Pers. Voraussetzungen
Mitarbeiter-Team
Einstiegsaufwand
Verdienstplan
Lfd. Verpflichtungen
Schutz
Hersteller / Firma
Einarbeitung
Sponsor/Förderer
Ihre Motivation
Geschäftsbedingungen
Gewerbe/Steuer
Ausstieg
Informationsquellen

FAQ

Glossar

Links

Bemerkenswert

Kontakt

Impressum


Druckansicht Druckansicht


 

Schutz - Kundenschutz, Gebietsschutz, Partnerschutz

[ Kontakt ]

Ganz wichtig, wenn Sie sich ein eigenes Geschäft aufbauen, ob und wie Ihre Anstrengungen nicht nur honoriert sondern auch geschützt werden.
  • Kundenschutz
    Kundenschutz bedeutet, dass der Kunde den Sie gewinnen immer Ihnen zugerechnet wird, wenn er über seine Kundennummer kauft, also nicht Bar- / Handverkauf. Es werden dann also dessen Einkäufe - egal bei wem er (auf seine Kundennummer) kauft - immer Ihnen honoriert werden (falls Sie noch aktiv im Geschäft sind).
    Das gilt dann auch umgekehrt natürlich genauso.

  • Partnerschutz
    Mitarbeiter / Vertriebspartner zu finden, einzuarbeiten und zu begleiten ist eine nicht zu unterschätzende zeitaufwendige Sache. Gerade deshalb ist es unabdingbar, dass einmal rekrutierte Mitstreiter nicht mehr zu jemanden anderem wechseln können, sonder immer "mein Mitarbeiter" bleiben müssen.

  • Gebietsschutz
    Selten der Fall, da die obigen beiden Punkte die Anstrengungen schützen und honorieren, und ein Gebietsschutz eher das Gegenteil bewirkt ("die müssen ja bei mir kaufen").